Willkommen!

Herzlich Willkommen

auf den Seiten der Kreisgruppe Lippe des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. Landesverband Nordrhein-Westfalen

Mehr Infos:
www.bund-nrw.de
und www.bund.net

 

Unsere Ortsgruppen:

Mitglied werden
Online_spenden

Wir haben es satt_2017

Der BUND Lippe fährt mit dem Bus nach Berlin!

 – fahren Sie mit!

  • 5.30 Uhr Bahnhof Detmold
  • 5.45 Uhr Bahnhof Lage
  • 6.00 Uhr Bahnhof Lemgo
  • 6.15 Uhr Kalletal-Hohenhausen „Alte Post”
  • 7.00 Uhr Lauenau (A2 Autohof)

Fahrtkosten : Erwachsene 20 € , Jugend/Studenten 15 €

Anmeldungen :
E-Mail : berlin@bund-lippe.de  oder Mobil : 0171 93 46 878

Die bäuerliche Landwirtschaft und das regionale Lebensmittelhandwerk sind in Gefahr

Denn Agrarkonzerne und die Bundesregierung treiben die Industrialisierung der Land- und Lebensmittelwirtschaft voran. Die Folgen: Weltweites Höfesterben, die handwerkliche Lebensmittelherstellung wird vielfach verdrängt, hunderte Millionen Menschen leiden an Hunger oder Mangelernährung, die Artenvielfalt schwindet und die Klimakrise verschärft sich.

Der BUND geht im Wahljahr 2017 auf die Straße und fragt: Sollen weiterhin Steuermilliarden für Agrar- und Chemieindustrie, Großgrundbesitz und Tierfabriken verpulvert werden? Oder werden die regionale, handwerkliche Land- und Lebensmittelwirtschaft sowie Tier- und Umweltschutz gefördert?

Der BUND will eine sozial gerechte und ökologische Agrarpolitik! Kleinere und mittlere Höfe müssen überleben können. Dafür brauchen wir eine Agrarwende hin zu einer bäuerlichen und ökologischeren Landwirtschaft! Darum unterstützen wir den Aufruf zur bereits 7. "Wir haben es satt!"-Demo.
 

2016-10 Puten Meierhof Frank 200

BUND Landpartie auf dem Meierhof Rassfeld in Gütersloh mit lippischer Beteiligung

Eine artgerechte Putenhaltung ist möglich – wenn man es will! - mehr

2016-09 Volksinitiative 200

NRW-Volksinitiative fordert Nein zu CETA

Wir wollen erreichen, dass das Land NRW im Bundesrat gegen die  Unterzeichnung von CETA stimmt!

Alle Infos und Unterschriftenlisten hier

2016-06-01 Glyphosat_200

BUND Lippe startet eigenes Projekt zum Thema Glyphosat

Der Wirkstoff Glyphosat in Pflanzenschutzmitteln (ROUNDUP) ist sehr umstritten. Dies ist der Grund für den BUND Lippe eine bisher einmalige Aktion zu beginnen. Dazu brauchen wir Ihre Urin-Probe! - Mehr Info

Der WDR berichtete am 2. Juni im 3. TV-Programm: WDR-Mediathek

Infotafel_200

BUND-Infotafel “Streuobstwiese mit Hecke”

auf der Streuobstwiese in Bad Salzuflen-Werl, erstellt mit finanzieller Hilfe der Kreisgruppe Lippe, wurde von den Salzufler BUND-Mitgliedern eine Infotafel erstellt. Wir wollen damit über die Lebensräume Streuobstwiese und Hecke informieren und unsere Präsenz vor Ort stärken - mehr

2016-05_Zaunkönig_200

Zaunkönig als Helfer im Nutz- und Naturgarten

Die Kreisgruppe Lippe im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland bittet die Gartenbesitzer auf den Einsatz von Spritzmittel zu verzichten.

Pressemitteilung

2016-05 Energiepflanzen_200

Die “Durchwachsene Silphie” stellt sich vor:

Biogärtnerei der Lebenshilfe und BUND Lippe
unterstützen Bienenprojekt der Realschule Lemgo

mehr lesen

Am Ausstieg festhalten

Tschernobyl
und das Rekordjahr 2015
der regenerativen Energien

Sagt die Politik uns die Wahrheit? Info

2016-03_Energie-Check

 

Klimakiller brauchen wir nicht

Stromfresser aufspüren und Energiekosten sparen